Suche


Wer ich bin ...

articles.jpg

OskarMaria lebt und arbeitet in Frankfurt - hier mit Sohnemann. Wenn freie Zeit fürs Internet bleibt, dann gibt es hier neue Beiträge. Lieblingszitat: "Von den Dreien, Staat, Regierung und Ich - bin ich der stärkste. Das merkt euch!" (Ret Marut aka B. Traven im Ziegelbrenner)


Nachtrag: OskarMaria das ist eine kleine Verbeugung vor dem beinahe vergessenen Schriftsteller Oskar Maria Graf. In Zeiten der Bücherverbrennungen wurden seine Werke von den Nazis verschont, ja sogar teilweise empfohlen. "Verbrennt mich!" schrieb er 1933 in der Wiener Arbeiterzeitung, "nach meinem ganzen Leben und nach meinem ganzen Schreiben habe ich das Recht, zu verlangen, dass meine Bücher der reinen Flamme des Scheiterhaufens überantwortet werden und nicht in die blutigen Hände und die verdorbenen Hirne der braunen Mordbanden gelangen!" Schließlich floh er in die USA - dort lebte er in bescheidenen Verhältnissen. Deutschland wollte den unbequemen Mann nach dem Krieg nicht wieder haben. Er starb 1967 in New York.
Literaturempfehlung: Wir sind Gefangene - Autobiograhie 1927.

Login Form

Immer Ärger mit der GEMA

Viele unserer Artikel sind unter Verwendung von Youtube-Videos aufgebaut. Nachdem sich die deutsche GEMA und Youtube nicht auf eine Verlängerung ihrer Verträge einigen konnten, kann dies dazu führen, dass im Moment einige der Musikvideos nicht mehr abrufbar sind. Das ist ziemlich ärgerlich, aber nicht zu ändern.
Bereits vor Wochen hat Fabchannel aufgegeben, der Live-Konzerte in guter Qualität kostenlos angeboten hat. Wir hatten in einigen Beiträgen Künstler und deren Konzerte vorgestellt. Jetzt fällt zudem Youtube aus. Es scheint so, dass Verwertungsgesellschaften und Musikindustrie noch immer nichts aus den Entwicklungen der letzten Jahre gelernt haben. In Zeiten der wirtschaftlichen Rezession wird das aber ihre Einnahmen nicht erhöhen. Dafür wird es für junge ambitionierte Künstler schwieriger, sich auf dem Markt durchzusetzen.
OskarMaria, 01.April 2009